Zürcher Stadtmission
Klosbachstrasse 51
8032 Zürich
Telefon 043 244 81 30
info(at)stadtmission.ch

Lageplan

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr
und 14.00 – 16.30 Uhr


Bankverbindung:
Raiffeisenbank Zürich
Konto 87-71996-7
IBAN
CH 44 8148 7000 00 86 53555


Postkonto
80-7182-5
IBAN
CH72 0900 0000 8000 7182 5

Zürcher Stadtmission: Neue Leitung

Die Zürcher Stadtmission hat eine neue Leitung: Seit dem 1. Juli 2016 führt Beatrice Bänninger die Geschicke der gemeinnützigen Organisation. Als ehemalige Geschäftsleiterin des reformierten Stadtverband Zürich ist die promovierte Juristin vertraut mit dem kirchlichen Umfeld und der Arbeit der Zürcher Stadtmission.
Beatrice Bänninger freut sich darauf, zusammen mit dem Team das soziale Engagement der Zürcher Stadtmission mit Herz und Verstand weiterzuführen.
Beatrice Bänninger ist Mutter von zwei Kindern und wohnt mit ihrem Partner in Zürich. Sie übernimmt die Leitung der Zürcher Stadtmission von Regula Rother, die in den Ruhestand getreten ist.

Fast zeitgleich mit dem Wechsel in der Geschäftsleitung hat sich die Zürcher Stadtmission rechtlich und organisatorisch als Verein verselbständigt. Bisher stellte die Stadtmission ein Zweigwerk der Stiftung der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich dar. Der Verein sieht sich gemäss Statuten den diakonischen Anliegen der Stiftung der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich nach wie vor verbunden. Mehr Informationen: Medienmitteilung "Die Zürcher Stadtmission im Aufbruch".

Frisch ab Presse: Jahresbericht 2015

Was bedeutet Mut? In der aktuellen Ausgabe unseres Jahresberichts gehen wir dieser Frage nach. Als Autor konnten wir unter anderem Moritz Leuenberger, ehemaliger Bundesrat, gewinnen. Illustriert wurde die Zeitung von Daniel Lienhard. Hier geht es zum Jahresbericht. Jahresbericht als Zeitung bestellen: info(at)stadtmission.ch

Wärme spenden

Eine heisse Suppe, ein offenes Ohr und handfeste Hilfe für Menschen in Not. Das bietet die Zürcher Stadtmission mit ihren Angeboten Café Yucca, Isla Victoria und Sozialberatung.

Das Sujet können Sie als Karte (A5) ausdrucken, auf der Rückseite finden Sie den Liedtext zum Begleitsong des Werbefilms der Zürcher Stadtmission (siehe unten). Karte als PDF.

 

 

Der Werbefilm anlässlich unseres 150-jährigen Jubiläums, umgesetzt von namhaften Zürcher Kreativen.
Konzept: Rod Kommunikation
Regie: Jonathan Heyer
Produktion: Shining Pictures
Musik: Jingle Jungle

Rundgang durch die Zürcher Altstadt

"Erst das Fressen, dann die Moral. Soziale Probleme einer wachsenden Stadt. Die Zürcher Stadtmission von 1862 bis heute", so heisst unser Rundgang durch die Altstadt von Zürich.
Die Stadt Zürich wirkt auf den ersten Blick wie ein Paradies. Alles ist sauber, die Leute sind gepflegt, es hat wenig Bettler und man fühlt sich sicher auf den Strassen. Doch auch bei uns gibt es Armut, einsame Menschen, Wohnungsnot und Prostitution. Das von vielen geförderte und geforderte Wachstum der Stadt Zürich bringt soziale Probleme mit sich. Dies ist nicht neu: vieles von dem, was uns heute beschäftigt, war schon in der Vergangenheit ein Thema. Die Zürcher Stadtmission nimmt in vielen Bereichen eine Vorreiterstellung ein wenn es darum geht, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu helfen. Aus diesem Grund nehmen wir die Arbeit der Stadtmission als Ausgangspunkt der Ausführungen während des Rundgangs durch Zürichs Altstadt.
Falls es Sie also Wunder nimmt, warum man «den Löffel abgeben» sagt, oder wie die Zürcher Stadtmissionden Wandel von «Erst die Moral, dann das Fressen» zu «Erst das Fressen, dann die Moral»geschafft hat, dann wird Sie dieser Rundgang bestimmt ansprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Der Rundgang beginnt an der Torgasse 9 in Zürich (vor Restaurant Weisse Rose, Nähe Bellevue) und endet an der Häringstrasse 20, wo sich auch unser Café Yucca befindet. Er dauert knapp zwei Stunden.

Der Rundgang kann für Gruppen gebucht werden, Preis auf Anfrage. Anfragen an: info(at)stadtmission.ch, Telefon: 043 244 81 30. Rundgang-Flyer als PDF herunterladen.