Zürcher Stadtmission
Klosbachstrasse 51
8032 Zürich
Telefon 043 244 81 30
info(at)stadtmission.ch

Lageplan

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr
und 14.00 – 16.30 Uhr


Kontoverbindungen:
Raiffeisenbank Zürich
Konto 87-71996-7
IBAN
CH 44 8148 7000 00 86 53555


Postkonto
80-7182-5
IBAN
CH72 0900 0000 8000 7182 5

Jahresbericht 2016

Fotoreportage: Unterwegs mit einem Yucca-Gast in Zürich. Ein Kapitel aus Martin Suters Roman "Elefant", in dem ein Obdachloser eine Hauptrolle spielt. Portrait einer Nähschülerin, die an der Modeschau Isla Victoria letztes Jahr das Publikum begeisterte. Dies und vieles mehr lesen Sie im Jahresbericht 2016 der Zürcher Stadtmission. Hereinspaziert! Jahresbericht 2016 anschauen.

Mut tut gut: Jahresbericht 2015

Was bedeutet Mut? In der aktuellen Ausgabe unseres Jahresberichts gehen wir dieser Frage nach. Als Autor konnten wir unter anderem Moritz Leuenberger, ehemaliger Bundesrat, gewinnen. Illustriert wurde die Zeitung von Daniel Lienhard. 

Korrigenda: Auf Seite 11 hat sich in der gedruckten Ausgabe der Zeitung ein Fehler eingeschlichen: In der Rubrik "Spenden 2015, Beiträge" fehlt beim ersten Eintrag der röm.-kath Stadtverband. Richtig muss es heissen: "Verband der evang.-ref. Kirchgemeinden und der röm.-kath. Kirchgemeinden der Stadt Zürich, Beitrag Yucca+, Fr. 718'000". Die Korrektur wurde in der Online-Version ausgeführt.
Hier geht es zur Leseprobe. Jahresbericht als Zeitung bestellen: info(at)stadtmission.ch

Jahresbericht 2014: Transparenz in der sozialen Arbeit

Wer erhält Unterstützung und warum? Transparenz ist in der sozialen Arbeit zentral: für die Begünstigten, die wissen was sie erhalten und warum. Ebenso für die GeldgeberInnen, die wissen, wie ihre Unterstützung angewandt wird. Gleichzeitig sind die Ausgaben für sozial Benachteiligte ein Politikum. Wieviel sollen Notleidende erhalten? Walter Schmid, ehemaliger Direktor der Konferenz für Sozialhilfe Skos, nimmt Stellung.
Bebildert wurde unser Jahresbericht 2014 vom Illustrator Daniel Lienhard, er schuf eine Bildserie zum Thema "Die Zürcher Stadtmission in Zahlen". Ausserdem: Ein Rückblick auf unsere Veranstaltungen, unter anderem auf den "Adventskalender", die Aktion Kunst am Bau im Zürcher Niederdorf. Wir wünschen Ihnen anregende Lektüre! Jahresbericht 2014 als PDF.

Buch "Soziale Arbeit und Prostitution"

Frauen, die in der Sexarbeit tätig sind, haben mit Vorurteilen, Diskriminierung und rechtlichen Benachteiligungen zu kämpfen und benötigen eine spezifische Beratung und niederschwellige Angebote. Die Soziale Arbeit weist eine lange Tradition in der Einzelfallhilfe für die Sexarbeiterinnen auf und setzt sich für ihre Rechte und ihre Würde ein. Im Beitrag "Soziale Arbeit mit Prostituierten in Zürich - dargestellt an den Erfahrungen der Beratungsstelle Isla Victoria" erläutert Regula Rother, Leiterin der Zürcher Stadtmission, die Arbeitsweise der Beratungsstelle Isla Victoria und die Prostitutionsszene im gesellschaftlichen und politischen Kontext der Stadt Zürich.

Martin Albert, Julia Wege (Hrsg.): Soziale Arbeit und Prostitution. Professionelle Handlungsansätze in Theorie und Praxis. Springer Fachmedien, Wiesbaden 2015. Erhältlich im Buchhandel und online.

Thema Arbeitsmigranten im Jahresbericht 2013

Was tun, wenn arbeitsuchende Migranten in Zürich stranden und bei uns Hilfe suchen? Prominente Autoren erläutern in unserem Jahresbericht ihren Standpunkt: Martin Waser, Vorsteher des Zürcher Sozialdepartements bis April, Christoph Sigrist, Pfarrer am Grossmünster und Experte für Diakonie. Ausserdem: Das Thema Prostitution treibt die Öffentlichkeit um. Brigitte Obrist, ehemalige Sexarbeiterin, wirft einen nüchternen Blick auf das Gewerbe.

Das vergangene Jahr brachte auch Spiel und Spass! Erfahren Sie mehr zu den Highlights des 2013 wie Suppentag, Stadtrundgang und den Grand Prix Fabribra, eine Benefizaktion zu Gunsten der Stadtmission! Jahresbericht 2013.

Jahresbericht 2012

Aktuelle Themen im Jahresbericht 2012

Eine Reportage über die Sexarbeit im Zürcher Kantonsgebiet und ein Hintergrundbericht zur Situation der Wanderarbeiter aus der EU: zwei aktuelle Themen im Jahresbericht der Zürcher Stadtmission.

Jahresbericht 2012 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2012 bestellen: info(at)stadtmission.ch

150 Jahre Stadtmission: Die Festzeitung

Zu unserem 150. Jubiläum haben wir eine Festzeitung gedruckt. Inhalt: Rückschau auf 150 Jahre Engagement für Sexarbeiterinnen, Programmvorschau der Jubiläumsveranstaltungen, Bilder vom Dreh des Kurzfilms über die Arbeit der Stadtmission. Sehen Sie selbst: (Zeitung als PDF).

Der Jahresbericht 2011 ist da

Zu unserem 150. Geburtstag: Der Jahresbericht im neuen Layout

Die Zürcher Stadtmission hat aus Anlass ihres 150. Jubiläums ihrem Jahresbericht ein neues Gewand geschenkt. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit im Jahr 2011 und was die Zürcher Stadtmission seit 1862 ausmacht.

Jahresbericht 2011 als PDF

Jahresbericht 2011 bestellen: info(at)stadtmission.ch

Historische Einblicke

Helmut Meyer und Bernhard Schneider: Mission und Diakonie - die Geschichte der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich

Das Buch zeichnet den Werdegang der Evangelischen Gesellschaft von den Anfängen in den 1830er Jahren bis zur Gegenwart nach und bietet zeitgeschichtliche Einblicke in die sozialen und kirchlichen Strömungen im Kanton Zürich.

Das Buch kann bei der Stiftung der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich oder im Buchhandel bezogen werden.